Seniorenmannschaft wieder auf Platz 2

Felix Eckrodt

Bester Senior beim Ligaspiel im GC Gut Lärchenhof mit nur 87 Schlägen: Felix Eckrodt

Der 5. Spieltag fand am 13. August im GC Gut Lärchenhof statt. Der Platz befand sich, wie nicht anders zu erwarten, in bestem Zustand. Das Senioren-Team des GC Düsseldorf-Grafenberg nutzte mit dem 2. Platz in der Tageswertung diese Gelegenheit, um aus einem 16 Schläge-Rückstand einen 10 Schläge-Vorsprung gegenüber dem Europäischen GC Elmpter Wald zu machen und sich wieder auf Platz 2 der Tabelle (Liga 6, Gruppe E), der zum Aufstieg reichen würde, zu setzen. Tagessieger wurde die Heimmannschaft von GC Gut Lärchenhof, die damit ihre Gesamtführung auf 34 Schläge ausbaute.

Insbesondere Felix Eckrodt, der erneut mit 87 Schlägen der beste Mann auf dem Platz war, und ein sensationell gut aufgelegter Wolfgang Schmitz (89) legten die Basis für das sehr gute Mannschaftsergebnis. Komplettiert wurde das Team durch WolfgangLalakakis, Michael Karbach, Günter Ussat und Wolfgang Januszewski.

Der letzte Spieltag findet dann am 13. September beim Europäischen GC Elmpter Wald statt. Uwe Börner als non-playing-captain des Senioren-Liga-Teams denkt jetzt schon positiv an den letzten Auftritt in der Saison 2014: „Bei unserem direkten Konkurenten um den Aufstieg in Liga 5 müssen wir also mit einem möglichst starkem Team erscheinen, um unser angestrebtes Saisonziel zu erreichen!“

Top