Saisonausblick 2018 der AK 30 I und doch weiter 2. Liga

In dieser Aufstellung wird das AK 30 I-Team des GC Düsseldorf-Grafenberg aus personellen Gründen wohl nicht mehr antreten können – v.l.: Thomas Hergesell, Axel-Georg Schaffrath, Stefan Huth, Thorsten Seiler, Stefan Zwicker und Dietmar Silbermann (Archivbild Mai 2017)

Kein Ausblick auf die kommende Saison ohne Rückblick auf das abgeschlossene Jahr:

2017 zeichnete sich für das AK 30 I-Team des GC Düsseldorf-Grafenberg schon früh als sportlich recht durchwachsene Saison ab, bei der das bewährte Mannschaftsergebnis von 50 Schlägen über CR (pro Spieltag) auswärts leider nicht erreicht werden konnte. Dementsprechend wies die Abschlusstabelle Grafenberg knapp um vier Schläge einen Abstiegsplatz zu.

Aber – sozusagen als verdienten Dank an Helmut Rosbach, der die Mannschaft jahrelang vorbildlich als Kapitän geführt hat: die AK 30 rückt aufgrund des Rückzugs einer anderen Mannschaft als bester „Absteiger“ wieder auf in die 2. Liga der NRW-Mannschaftsmeisterschaften.

Damit ist das neue Saisonziel wieder identisch mit dem Vorjahr – Klassenerhalt! Allerdings ist die Ausgangslage deutlich schwieriger, da sich der nicht mehr ganz jugendliche, allerdings spielerisch brillante Kern der Mannschaft vorzugsweise der „Senioren“-Liga AK 50 zuwendet. So müssen in dieser Liga nun weniger erfahrene, aber mit enormen Potential ausgestattete Spieler wie Lars Holst, Martin Neff etc. die Lücke schließen. Kapitän Thorsten Seiler: „Ich vertraue aber darauf, dass auch der ein oder andere „Alt-Meister“ weiterhin zur Verfügung steht.“

Und abschließend nochmals der herzliche Dank an Helmut Rosbach, der die Kapitänsbinde nun weiter gegeben hat, sowie an die ehemaligen AK 30-er, die so lange erfolgreich und stets mannschaftsdienlich gespielt haben.

Saisonbeginn ist am 21. April 2018 mit dem Spiel im Royal St. Barbara’s in Dortmund, dann geht es weiter mit den Ligaspielen im GC Essen-Heidenhausen (5. Mai), GC Hünxerwald (16. Juni), dem Heimspiel im GC Düsseldorf-Grafenberg (30. Juni), auf der Lausward beim GSV Düsseldorf (7. Juli), und abschlossen wird die Saison am 18. August im GC Hösel II.

 

 

Top