Platz drei in der Tageswertung für die Damen-Mannschaft AK30 II

Als Par 75 ohnehin schon ein langer Platz, machte der starke Wind den Spieltag der Damen AK30 II in Op de Niep nicht eben leichter. Der Tausch gegen den kurzen, aber heftigen Regen wirkte aber dann doch irgendwie ganz gelungen.
Mit 114,5 Schlägen über CR sicherte sich die Grafenberger Mannschaft, an diesem Tag vertreten durch Dorothee Zerfowski, Antje Schuster, Elisabeth Borowski, Gabi Eckrodt, Martina Berger und Friederike Mannertz, Platz drei der Tageswertung, der Sieg ging mit 94,5 Schlägen über CR an die Golferinnen aus Oberhausen. Somit steht auch Platz drei in der Gesamtwertung für die zweite Grafenberger Damenmannschaft zu Buche (232 über CR). 21 Schläge Rückstand auf die auf Platz zwei der Gesamtwertung liegenden Oberhausenerinnen, könnten am kommenden Spieltag, dem Heimspieltag in Grafenberg, angegriffen werden.

Top