Solider Saisonauftakt der AK50 I

Am vergangenen Samstag startete die AK50 I ihre Saison in der 3. Liga der NRW-Mannschaftsmeisterschaften im GC Schloss Westerholt. Nach dem schönen Wetter am vorherigen Osterwochenende zeigte sich die Laune des Aprilwetters mit Dauerregen, kühlen Temperaturen und teils böigem Wind.

Auch die Startliste zeigte, nach dem Aufstieg im letzten Jahr, die besondere Stärke dieser Liga: die besten Teams treten mit HCPs von 4-7 an. Doch wie gewohnt, lassen sich die erfahrenen Spieler der AK50 von äußeren Umständen, die sie selbst nicht beeinflussen können, nicht beeindrucken. Vielmehr spielten sie routiniert ein geschlossenes Mannschaftsergebnis ein, welches an dem Spieltag den 3. Platz mit nur 7 Schlägen Rückstand auf das starke Team des GC Hösel bedeutete. Als Einzelergebnisse wurden erzielt: Michael Haegele und Stefan Zwicker jeweils starke 82 Schläge, Stefan Huth 87, Thomas Hergesell und Dietmar Silbermann jeweils 88 und Thorsten Seiler war verdienter Streicher.

Für den bevorstehenden Spieltag am kommenden Samstag im GC Grafenberg erhofft sich das Team um Kapitän Stefan Huth wieder etwas trockenere Bedingungen und die notwendige Fortüne, um den Vorteil des Heimspieltags nutzen zu können.

Thorsten Seiler

Top