DGL-Mannschaften stehen in den Startlöchern

Damenteam – Aufstieg geschafft!

Damenteam – Aufstieg geschafft!

Düsseldorf. (S.Z.-F.) Am kommenden Sonntag starten die beiden Clubmannschaften der Damen und Herren des GC Düsseldorf-Grafenberg endlich in die DGL-Saison 2014.

Nach dem sehr erfolgreichen Saisonabschluss 2013 der Damen, der mit dem Aufstieg in die Oberliga, Gruppe West 3, endete, sind unsere clubbesten Damen nun gespannt, was sie in der nächsthöheren Liga wohl erwartet.

In der Besetzung Christa Wellershoff (Hcp. 4,7), Captain Simone Zwicker-Fuchs (5,5), Sandra Reinke (6,9), Sandra Ottens (7,0), Rose Silbermann (9,5), Christiane Solitair (9,5), Frauke Rethmeier (10,9) und Gabi Eckrodt (12,1) sind die Damen für den ersten Spieltag im GC Hünxerwald bestens gerüstet. Mit den Konkurrentinnen aus dem GC Meerbusch, dem GSV Düsseldorf, dem GC Grevenmühle und eben dem Hünxerwald wird es sicherlich einen spannenden Schlagabtausch um den einen Aufstiegsplatz und gegen die zwei Abstiegsplätze geben. Damit alle perfekt vorbereitet sind, übernachtet das gesamte Team am Wochenende in Hünxe und stimmt sich gemeinsam auf die Saison ein.

Auch wenn unsere Damen als Aufsteiger sicher eine kleine Außenseiterposition einnehmen, ist das ganz klar formulierte Ziel der Klassenerhalt, und bei einer optimal verlaufenden Saison mit hoffentlich keinen verletzungsbedingten Ausfällen dürfte auch ein Blick Richtung Aufstieg riskiert werden.

Spätestens beim Heimspieltag, dem dritten Spieltag der Saison am 29. Juni, wird sich ein klareres Bild abzeichnen können. Dies können die Damen dann gemeinsam mit den Herren in Angriff nehmen – findet doch ein interessanter Doppel-Heimspieltag in Grafenberg statt.

Stefan Zwicker

Stefan Zwicker

Captain Stefan Zwicker vertraut in dieser Saison bei seiner Landesligamannschaft (Gruppe West 5) auf einen ausgewogenen Mix aus „Jung und Alt“. Kai-Wilhelm Zinnenlauf (Hcp. 3,0), Stefan Zwicker (3,4), Helmut Rosbach (3,8), Moritz Bäß (3,9), Tim Grube (6,6), Stefan Huth (6,8), Felix Eckrodt (8,4), Frederik Hoffmann (9,5), Thorben Strich (9,6), Steffen Frye (9,7) und Nick Spillmann (9,7) bilden die Stammbesetzung.

Doch schon am ersten Spieltag am kommenden Sonntag im GC Mettmann wird das Team von Dietmar Silbermann (7,9) und Carsten Klingberg (9,8) unterstützt, da es einige urlaubs-, und abiturbedingte Ausfälle zu kompensieren gilt. Im Heimatclub von Martin Kaymer soll idealerweise seiner tollen Vorstellung vom letzten Wochenende nachgeeifert werden und die ersten Punkte für das Saisonziel „Aufstieg in die Oberliga“ gesammelt werden. Die Mitstreiter aus den Golfclubs Velbert-Gut Kuhlendahl, Haan-Düsseltal, GSV Düsseldorf und Mettmann werden dies sicher verhindern wollen, aber die ersten Eindrücke der Herren in den diversen Turnieren der Saison lassen Optimismus durchaus zu.

Über gedrückte Grafenberger Daumen oder Unterstützer vor Ort freuen sich beide Teams sehr!

Top