Schwierige Bedingungen im GC Grevenmühle

Seniorenmannschaft Golfclub Düsseldorf-Grafenberg

Das Grafenberger Seniorenteam

Düsseldorf. (U.B.) Kräftige Regenschauer und sehr, sehr nasses Gras kennzeichneten den 2. Liga-Spieltag unserer Seniorenmannschaft bei der GVNRW-Mannschaftsmeisterschaft (Liga 6, Gruppe E) am 14. Mai im GC Grevenmühle. Das Ergebnis war ein CBA Wert von -4 (nur Unterspielungen zählen), oder anders ausgedrückt: der beste Mann auf dem Platz spielte mit einer 93-er Runde – eine 21 über Par!

Den geteilten zweiten Platz errang dann schon Wolfgang Lalakakis mit einer „95“. Auch Michael Karbach blieb unter diesen schwierigen Bedingungen mit einer „99“ noch unter der magischen „100“. Die anderen Mannschafts-Mitglieder – Peter Wichelhaus, Wolfgang Januszewski, Wolfgang Treffer und Uwe Börner – ergänzten diese Ergebnisse, so dass der dritte Platz in der Tageswertung erzielte wurde hinter dem Europäischen GC Elmpter Wald und der zweiten Mannschaft des GC Gut Lärchenhof.

Diese beiden Mannschaften führen nun gemeinsam die Tabelle an, aber nur gerade mal drei Schläge vor den Grafenberger Senioren.

Als nächstes findet am 11. Juni das Heimspiel im GC Düsseldorf-Grafenberg statt, bei dem hoffentlich aus dem Rückstand ein Vorsprung erzielt wird.

Top