Jungseniorinnen – toller Start in die Saison!

Christa Wellershoff

Christa Wellershoff

Das ließ sich schon ‚mal gut an am ersten Ligaspieltag für die Jungseniorinnen-Mannschaft des GC Düsseldorf-Grafenberg! Ungeachtet des kühlen Wetters und des heftigen Windes belegte das Sextett mit Christa Wellershoff, Sandra Reinke, Christiane Solitair, Frauke Rethmeier, Dorothee Zerfowski und Christiane Boßmann-Tesch in einer starken Konkurrenz beim Liga-Auftakt im Golfclub Am Alten Fliess (2. Liga, Gruppe B) einen hervorragenden zweiten Platz mit insgesamt 81 Schlägen über CR. Verdienter Sieger mit 65 Schlägen über CR wurde die Mannschaft des Golf- und Landclubs Schmitzhof, allesamt Single-Handicap-Spielerinnen. Hinter dem Grafenberger Team folgten dann der GC Haan-Düsseltal (84), Gastgeber GC Am Alten Fliess (88), der GC Leverkusen (89) und der Internationale GC Mergelhof (111).

Die Spielbedingungen waren schwierig, was sich auch im CBA-Wert von -4 niederschlug. Umso beeindruckender, dass unter den 10 Spielerinnen mit den besten Tagesergebnissen drei aus dem GC Grafenberg kommen; Christa Wellershoff belegte sogar Patz 2 – Glückwunsch, Christa! Nur zwei Spielerinnen des Turniers konnten Handicap-Verbesserungen verbuchen, und die eine davon ist Frauke Rethmeier, die klasse spielte und von nun an mit Hcp 11,1 aufteet – auch Glückwunsch, Frauke! So erfolgreich kann es gerne weitergehen.

Das nächste Spiel der Jungseniorinnen-Mannschaft findet bereits an diesem Samstag (10. Mai) auf der Anlage des Golf- und Landclubs Schmitzhof statt – Schlachtenbummler sind hochwillkommen!

Artikel geschrieben vom Golfclub Düsseldorf-Grafenberg.

Top