AK 50: Aufstieg geschafft

Das AK 50-Team des GC Düssseldorf-Grafenberg vor dem letzten NRW-Ligaspiel (v.l.): Captain Uwe Börner, Michael Karbach, Guido Gebhard, Uwe Bäß, Wolfgang Lalakakis, Felix Eckrodth, Thorsten Seiler, Carsten Klingberg und Holger Kersten

Das AK 50-Team des GC Düssseldorf-Grafenberg vor dem letzten NRW-Ligaspiel (v.l.): Captain Uwe Börner, Michael Karbach, Guido Gebhard, Uwe Bäß, Wolfgang Lalakakis, Felix Eckrodt, Thorsten Seiler, Carsten Klingberg und Holger Kersten

Das AK 50-Team des GC Düsseldorf Grafenberg hat am vierten und letzten Spieltag der NRW-Meisterschaft den Aufstieg in die 5. Liga geschafft, ein Erfolg, der sich nach den ersten drei Wettspieltagen schon abgezeichnet hatte. Herzlichen Glückwunsch.

Nach den Auswärtspartien im GC Grevenmühle, im Golfpark Loherhof und im GC Röttgersbach präsentierten sich die Graffenberger als erstklassiger Gastgeber, ohne sich allerdings „sportlich vornehm“ zurückzuhalten. Denn obwohl Guido Gebhard wegen akuter starker Rückenschmerzen an der „15“ aufgeben musste, erzielten die anderen fünf Spieler 18 Schläge Vorsprung vor dem Zweitplazierten, dem GC Loherhof. Dahinter folgten mit weiterem Abstand der GC Grevenmühle II und der GC Röttgersbach.

Der Beste unserer Mannschaft war an diesem Tag Michael Karbach mit einer „84“. Damit verbesserte er auch sein Handicap um 0,6 auf 13,3. Holger Kersten und Felix Eckrodt spielten jeweils eine „85“, Wolfgang Lalakakis eine „87“ und Carsten Klinberg eine „88“.

Captain Uwe Börner konnte erneut sehr stolz auf die erzielten Ergebnisse sein, denn die AK 50 erzielte numehr nach den vier Spieltagen einen Gesamtvorsprung von 114 Schlägen vor dem GC Loherhof.

Nach dem Spiel trafen sich dann die Spieler mit weiteren Kadermitgliedern und deren Frauen zur berechtigten Austiegsfeier. Im Laufe des Abends wurden auch gleich die Ziele für 2016 postuliert: Meldung einer Zweiten AK 50 Mannschaft und Aufstieg der I. AK 50 in die 4. Liga.

Das AK 50-Team des GC Düsseldorf-Grafenberg nach dem Aufstieg in die 5. Liga (v.l.):  Captain Uwe Börner, Michael Karbach, Guido Gebhard, Uwe Bäß, Wolfgang Lalakakis, Felix Eckrodth, Thorsten Seiler, Carsten Klingberg und Holger Kersten

Das AK 50-Team des GC Düsseldorf-Grafenberg nach dem Aufstieg in die 5. Liga (v.l.): Captain Uwe Börner, Michael Karbach, Guido Gebhard, Wolfgang Lalakakis, Uwe Bäß, Felix Eckrodt, Thorsten Seiler, Carsten Klingberg und Holger Kersten

Top