Platz 3 und 6 durch Katharina Tieves und Anna Buhrmann

Schöner schwerer Platz im GC Am Kloster Kamp

Schöner schwerer Platz im GC Am Kloster Kamp

Gleich vier unserer spielstarken Jugendlichen im GC Düsseldorf-Grafenberg nahmen am AK-Turnier der bis 12-Jährigen im Golfclub Am Kloster Kamp teil. Mit Lili Hörsting und Niklas Wintergrün zwei junge Talente, die sich – obwohl sie nicht in den LGV-Kader berufen sind – der starken Konkurrenz stellten. Mit einer soliden Leistung auf dem schwierigen Par 72-Kurs, 98 Schlägen und 32 Stableford-Punkten landete Niklas Wintergrün sicher im vorderen Mittelfeld. „Ich bin trotzdem zufrieden, mein Spiel war ganz gut“, lautete sein Fazit.

Lili Hörsting

Lili Hörsting

 

Dass dies eine sehr realistische Einschätzung ist, zeigt schon die Handicap-Entwicklung in den ersten sechs Wochen der Saison von knapp 24 auf nun 18.2. Der Blick auf die Startliste ließ schon vermuten, dass es für Lili Hörsting schwer würde, „vorne“ mitzuspielen. Trotzdem ist es schon ein kleiner Erfolg, zwei vom Handicap stärker einzuschätzende Spielerinnen am Ende des Turniers hinter sich gelassen zu haben. Und eine bessere Vorbereitung für die anstehende DMM als ein Zählspielturnier auf fremdem Platz kann es kaum geben.

Katharina Tieves

Katharina Tieves

 

Mit Anna Buhrmann und Katharina Tieves teeten zwei weitere Mädchen auf, die sich schon etwas berechtigtere Hoffnung auf vordere Platzierung machen konnten. Zum einen, weil sie ihre Mitbewerberinnen teilweise vom Stützpunkttraining oder Turnieren aus den Vorjahren kennen, zum anderen. weil sie beim Anblick der Startliste erkennen konnten, dass sie mit ihren Handicaps durchaus vorne mitspielen konnten.

Und so kam es dann auch. Mit einer starken „95“, netto immerhin 34 Punkte, sicherte sich Anna Buhrmann einen tollen 6. Platz. Aber es kam noch besser, Katharina Tieves spielte eine saubere „18 über“, netto mit 35 Punkten das Handicap bestätigt. Das sollte am Ende für einen hervorragenden 3. Platz im Gesamtklassement bedeuten. Was wäre wohl drin gewesen, wenn auf den ersten Neun nicht vier Doppelbogeys auf der Scorekarte gestanden hätten?!

Anna Buhrmann

Anna Buhrmann

 

 

Niklas Wintergrün

Niklas Wintergrün

Wir werden es bei den nächsten Turnieren und auch im kommenden Jahr sehen, denn sowohl Anna Buhmann als auch Katharina Tieves dürfen noch ein Jahr AK12 spielen.

Bevor es zum Regionalfinale der DMM – Mädchenmanschaft am 20./21. Juni zum GC Bergisch Land nach Neviges geht, stehen noch die AK-Turniere am 13. / 14. Juni im Golfclub Erftaue und im GC Mettmann an. Auch hier wird „Rot-Weiß“ wieder stark vertreten sein.

Top