31 Jugendliche beim Ferienturnier in Grafenberg

Am Mittwoch, dem 8. April 2015, fand das Jugendferienturnier bei uns im GC Düsseldorf-Grafenberg statt. Es wurden ein 18- und ein 9-Loch-Turnier ausgetragen, bei denen sich zusammen 31 Jugendliche aus neun verschiedenen Clubs am Platz maßen. Der Platz selbst präsentierte sich trotz des vorangegangen Regens in einem guten Zustand. Während sich die Teilnehmer auf der Runde befanden, meinte es das Wetter jedoch gut mit ihnen; zwar hing die ganze Zeit über ein grauer Nebel in der Luft, doch es blieb trocken, und später lachte sogar noch einmal die Sonne hinter den Wolken hervor.

Die acht Teilnehmer des 9-Loch-Turniers starteten im Anschluss an die „Älteren“. Die Siegerehrung fand später im Clubhaus statt, wo die Gastronomie grafengrün. den Hunger der Kinder mit leckerem Essen stillte.

Als Sieger des 9-Loch-Turniers ging Nikolas Tieves hervor, der sich mit 19 Nettopunkten auf ein Handicap von „50“ verbesserte, dicht gefolgt von Liv Boventer, die genau ihr Handicap spielte. Die beiden kommen beide aus unserem Golfclub.

Als sich später die 18-Loch-Spieler im Clubhaus einfanden, wurden auch diese mit köstlichem Essen und erfrischenden Getränken verpflegt, was ihnen die Wartezeit auf die Siegerehrung verkürzte.

In der Netto Klasse B (HCP 20,5 bis –) gewann Lili Hörsting (GC Düsseldorf-Grafenberg) mit 39 Punkten, auf den zweiten Platz kam Emil Vollenbroich (GC Mülheim a.d.R.) mit 37 Punkten. Lili verbesserte ihr Handicap von 26,4 auf 25,2 und Emil auf 27,0. An dritter Stelle landete Justus Constantin Lehmann vom G&LC Schmitzhof mit 35 Punkten.

Die Sieger und Platzierten beim 18-Loch-Feriengolf-Turnier im GC Düsseldorf-Grafenberg

Die Sieger und Platzierten beim 18-Loch-Feriengolf-Turnier im GC Düsseldorf-Grafenberg

In der Netto Klasse A (Pro bis 20,4) gab es kaum Handicap-Verbesserungen, einzig Simeon-Jonny Linz vom GC Hummelbachaue konnte sein Handicap von 14,9 auf 14,6 verbessern. Er gewann allerdings aufgrund des Doppelpreisausschlusses in der Netto-Klasse nichts, da er mit seinen 22 Brutto-Punkten den Brutto-Preis errang. Netto-Preisträger waren daher Anna Buhrmann (GC Düsseldorf-Grafenberg/36 Punkte) und Benedikt Leydorf (35 Punkte) vom GC Duvenhof.

Wir haben uns über die rege Teilnahme am Turnier gefreut und gratulieren allen Gewinnern auch an dieser Stelle ganz herzlich!

Rose Hörsting und Anna Buhrmann

Nachtrag: Aufgrund eines Formfehlers musste Felix Vollrath nachträglich disqualifiziert werden. Sein gespieltes Ergebnis führte trotzdem zu einer hervorragenden HCP-Verbesserung auf 29,1.

Top