Herren AK 50: Die erste Etappe zum Aufstieg ist geschafft

Starker Auftritt im GC Grevenmühle der AK 50-Herren des GC Düsseldorf-Grafenberg (v.l): Uwe Börner, Wolfgang Lalakakis, Carsten Klingberg und Holger Kersten

Starker Auftritt im GC Grevenmühle der AK 50-Herren des GC Düsseldorf-Grafenberg (v.l): Uwe Börner, Wolfgang Lalakakis, Carsten Klingberg und Holger Kersten

Am 13. Mai fand beim GC Grevenmühle das erste Ligaspiel der AK 50 Mannschaft des GC Düsseldorf-Grafenberg in der neuen Saison statt (Liga 6, Gruppe D). Alle Mtglieder des Teams erzielten an diesem Tag herausragende Ergebnisse und belegten in der Einzelwertung die Bruttoplätze 1 bis 4, 7 und 13.

Im Einzelnen: Carsten Klingberg „84“ (Bruttosieger, nach schwerer Erkältung dank Aspirin komplex mit Rinderblut), Guido Gebhard „86“ ( Nettosieger, aber gesund), Holger Kersten „88“ (gesund), Wolfgang Lalakakis „89“ (gesund), Felix Eckrodt „93“ (gesund) und Thorsten Seiler „102“ (mit einer akuten Magen-Darm Grippe).

Sie strahlten nach dem tollen Tagesergebnis im GC Grevenmühle (v.l.): Thorsten Seiler, Felix Eckrodt und Guido Gebhard

Sie strahlten nach dem tollen Tagesergebnis im GC Grevenmühle (v.l.): Thorsten Seiler, Felix Eckrodt und Guido Gebhard

Insgesamt spielte unser Team 84 Schläge über CR und hatte damit 49 Schläge Vorsprung auf den Zweiten, die Heimmannschaft vom GC Grevenmühle II. Den dritten Platz belegte der GC Röttgersbach mit 159 über CR vor dem GC Loherhof mit 167 über CR. Also eine absolute Spitzenleistung des Teams! Damit wurde ein erster großer Schritt für den angepeilten Aufstieg realisiert.

Das nächste Spiel ist am 13. Juni beim GC Loherhof.

Top