Grafenberger DGL-Damen: Tagesdritte im GC Grevenmühle

Der GC Grevenmühle – Austragungsort des 2. Spieltags der DGL Damen Oberliga West 4

Nachdem es am Auftakttag der Deutschen Golf Liga (Oberliga West 4) im GC Wasserburg Anholt vor zwei Wochen zu einer wahren Wasserschlacht gekommen war, herrschte am zweiten Spieltag, der im GC Grevenmühle stattfand, zunächst perfektes Wetter, was sich allerdings nach einer Weile änderte und zu leichem Regen mit Donnerwarnung im Hintergrund entwickelte.

Die Damen des GC Düsseldorf-Grafenberg traten an mit Gabriele Timm, Kerstin Wittke-Laube, Luisa Weinsziehr, Lili und Rose Hörsting, Frauke Rethmeier und Christiane Solitär als Ersatzspielerin.

Nach Auswertung der Scorekarten belegte das GC Düsseldorf-Grafenberg-Damenteam Platz 3 in der Tageswertung und kassierte dafür 3 Punkte. Tagesbeste waren die gastgebenden Damen des GC Grevenmühle, Platz 2 ging an das Team vom GC Mettmann.

In der Gesamtwertung führt nach den ersten beiden Spieltagen der GC Grevenmühle mit 8 Punkten, dahinter folgen punktgleich mit je 7 Zählern der GC Wasserburg-Anholt und der GC Düsseldorf-Grafenberg, Vierte sind momentan die Damen des GC Mettmann (6 Punkte), Schlusslicht weiterhin der LGC Schloss Moyland (2).

Innerhalb des Grafenberger Teams wurde so gespielt: Luisa Weinsziehr und Frauke Rethmeier je 88 Schläge (+17), Rose Hörsting 89 Schläge (+18), Gabriele Tim 91 Schläge (+20), Lili Hörsting 98 Schläge (+27) und Kerstin Wittke-Laube 104 Schläge (+33).

Das nächste Ligaspiel findet am 24. Juni im LGC Schloss Moyland statt.

 

Top