DGL-Herren: Abstieg 2018 – Aufstieg 2019!

Gute Stimmung bei den DGL-Herren des GC Düsseldorf-Grafenberg trotz des Abstiegs aus der Landesliga

Für die Herrenmannschaft des GC Düsseldorf-Grafenberg ist die Saison in der Deutschen Golf Liga (DGL) nach dem fünften Spieltag (Landesliga West 2) abgeschlossen. Zuletzt trafen sich die fünf Teams auf der Duisburger Anlage in „Golf & More Huckingen“, es wurde Platz 5 in der Tageswertung mit dem bitteren Endergebnis: Abstieg in die klassentiefere DGL-Gruppenliga, begleitet vom Team des LGC Schloss Moyland. Den Aufstieg in die Oberliga feierte der souveräne Spitzenreiter GC Am Kloster Kamp.

Nach der DGL-Saison fand Mannschaftskapitän Tim Grube in seinem Fazit ehrliche Worte: „Wir haben es leider nicht geschafft, die Liga zu halten. Viele Ausfälle und schlechte Scores haben dazu geführt, dass wir letztendlich verdient als Tabellenletzter absteigen.

Aber die Saison hat auch positive Seiten gehabt. Besonders möchte ich Niklas Wintergrün und Felix Vollrath herausstellen. Beide haben in dieser Saison hervorragende Ergebnisse abgeliefert und uns gezeigt, dass die Zukunft in der Jugend liegt. Darauf können wir für nächstes Jahr aufbauen. Ich bin sicher, dass wir den Wiederaufstieg auch meistern können. Wir werden jetzt die vergangene Saison gemeinsam analysieren und aus unseren Fehlern lernen, damit wir nächstes Jahr wieder durchstarten können.

Ich bedanke mich bei allen DGL-Spielern und Ersatzspielern für eine tolle Saison, in der neben den Tiefen aber auch viele Höhen dabei waren. Wir freuen uns jetzt schon auf das nächste Jahr und werden wieder mit voller Motivation angreifen. Ich bedanke mich auch noch einmal bei alle Sponsoren; die Unterstützung hat uns sehr gefreut und uns trotz des Abstiegs sehr weitergeholfen und motiviert.“

*

*

Top