DGL-Damen: Hitzeschlacht verloren

Die DGL-Damenmannschaft des GC Düsseldorf Grafenberg konnte ihr Heimspiel leider nicht gewinnen und musste sich mit Platz vier der Tageswertung zufrieden geben.

Aufgrund der angekündigten hochsommerlichen Temperaturen von weit über 30°C wurde bereits ab 9 Uhr gestartet. Als gegen 15 Uhr die letzten Spielerinnen von der Runde kamen, waberte die Hitze.
Den Damen aus Velbert schienen diese Temperaturen wenig zuzusetzen, souverän verbuchten sie den Tagessieg für sich und konnten ihren Vorsprung in der Gesamtwertung auf nunmehr fünf Punkte ausbauen (14 Punkte). Der angestrebte Wiederaufstieg in die Regionalliga scheint für sie näherzurücken. Als Tagesvierte konnten die Grafenberger Damen nur zwei Punkte auf ihrem Konto verbuchen und teilen sich so mit der Mannschaft der Wasserburg Anholt mit insgesamt neun Punkten Platz zwei. Auf Platz vier der Gesamtwertung liegen die Damen vom Niederrheinischen Golfclub (7 Punkte), den letzten Platz belegt die Mannschaft des GC Schloss Westerholt (6 Punkte).


Am 21. Juli findet das nächste Ligaspiel auf der Anlage des GC Wasserburg Anholt statt.

Top