AK 50 II: Zweiter Tagessieg und Aufstieg im Blick

Auch wieder erfolgreich am 2. Spieltag: Das AK 50 II-Herrenteam des GC Düsseldorf-Grafenberg mit (v.l.): Thorsten Seiler, Christian Hartmann, Stefan Günnewig, Uli Buhrmann, Ingo Michels und Michael Bark

Zum zweiten Spieltag der NRW-Mannschaftsmeisterschaft (Liga 6, Gruppe D) reiste die AK 50 II-Herrenmannschaft des GC Düsseldorf-Grafenberg zum LGC Schloss Moyland, der auf seiner beschaulichen und sehr schönen Anlage einen herzlich-freundlichen Spieltag mit kleinem Frühstück und Abendessen ausrichtete.

Bei angenehmen Temperaturen, etwas strammem Wind und sehr gepflegtem Platz gab es auch wieder den Tagessieg für die „Zweite“, der, von den beiden besten Bruttos des Tages mit Thorsten Seiler (79) und Michael Bark (82) abgesehen, doch ein wenig schmeichelhaft war.

Danach folgten nur noch zwei Ergebnisse unter „90“ insgesamt, so dass sich auch die weiteren vier Grafenberger – Uli Buhrmann 92, Ingo Michels 94, Christian Hartmann 95 und Stefan Günnewig 97  – noch in der vorderen Hälfte des Feldes wiederfanden.

Wie heißt es doch so schön? Ein gutes Pferd springt nur so hoch es muss!

Das Fazit nach dem Spieltag im LGC Schloss Moyland: Nun aber schön weiter am Aufstieg arbeiten, nicht nachlassen und immer schön fröhlich bleiben.

Der nächste Spieltag findet am 12. Juli ab 10:00 Uhr im Mühlenhof Golf & Country Club bei Rees am Niederrhein statt.

 

Top