Die Planungen für die Saison 2014 laufen

Golfen in Düsseldorf

Liebe Clubmitglieder,

die Planungen für die Saison 2014 laufen sicher auch bei Ihnen schon auf Hochtouren – die neuen Clubausweise liegen im Proshop bereit, die Schläger sind (hoffentlich) geputzt und vielleicht um die eine oder andere Neuanschaffung erweitert, und die Hoffnung auf einen schnell einsetzenden Frühling eint uns alle.

Auch die Betreibergesellschaft und der Golfclub sind arbeitsreich in das Jahr 2014 gestartet, und viele Aufgaben warten in den nächsten Wochen und Monaten darauf, erledigt zu werden.

Unterstützt durch konstruktive Anregungen aus den Reihen der Clubmitglieder ist es gelungen, einen „Fahrplan“ für alle anstehenden Maßnahmen auf dem Golfplatz und der gesamten Anlage zu erarbeiten, den wir Ihnen, liebe Golfspielerinnen und Golfspieler in Grafenberg, gerne vorstellen und erläutern möchten.

Die folgende Auflistung ist nicht nach Priorität erstellt, sondern viel mehr „geographisch“, beginnend am Clubhaus und endend auf dem Golfplatz.

Wir hoffen sehr, dass die vorgestellten Arbeiten Ihre Zustimmung und Zufriedenheit finden, und der Geschäftsführer der Betreibergesellschaft, Herr Vollrath, steht Ihnen ebenso wie der gesamte Vorstand gerne für Rückfragen zur Verfügung.

Gesamteindruck Golfanlage

Zum 21.01.2014 wurde Herr Wegnershausen als neuer verantwortlicher Hausmeister in Vollzeit eingestellt. Sein Aufgabenbereich umfasst die tägliche Pflege, Reinigung und Wartung der Clubanlage, umfassend das Clubhaus, den Trolley-/Schuhwaschplatz am Clubhaus, die Garderoben, den Parkplatz, etc.

Der Abstellplatz für die Golfcarts im Bereich neben dem Wintergarten wird einen neuen Anstrich erhalten. Im Eingangsbereich der Gastronomie wird permanent dafür gesorgt, keine Unordnung durch unzählige, unautorisiert ausgelegte Flyer o.ä. zu erzeugen. Es soll ein aufgeräumter, klarer Gesamteindruck entstehen.

Garderoben/Umkleidebereiche

Die Betreibergesellschaft hat einen Kostenvoranschlag für die Gesamtsanierung der Umkleiden beauftragt, mit dem Beginn der Arbeiten ist in den nächsten Wochen zu rechnen, so dass zu Beginn der Saison sicherlich schon eine große Veränderung zu bemerken ist.

Im Zuge dieser Renovierung wird natürlich auch hier die optische Komponente nicht zu kurz kommen. Die bereits neu angeschafften Sitzbänke mit integrierter Bepflanzung im Vorbereich der Garderoben haben Sie vielleicht schon entdeckt.

Waschplatz/Reinigungsanlagen am Clubhaus

Die derzeit vorhandene Möglichkeit zur Reinigung der Trolleys und Schuhe am Clubhaus ist nicht ausreichend. Daher hat die Betreibergesellschaft eine spezielle Reinigungsanlage mit Wasseranschluss und Druckluft zur Reinigung der Schuhe und Golfwagen angeschafft. Diese wird an dem derzeitigen Reinigungsstandort aufgestellt werden.

Zusätzlich wird der gesamte Weg von der Terrasse am Waschplatz vorbei bis auf den Parkplatz plattiert. Diese Arbeiten beginnen am Mittwoch, dem 05.02.2014. Einer „sauberen“ Rückkehr zum Auto steht somit nichts mehr im Wege.

Kiesbetten Parkplatz

Wie Sie zum Teil vielleicht schon bemerkt haben, wurden die Kiesbetten am Parkplatz bereits zu Beginn des Jahres 2014 mit Rhododendren-Büschen bepflanzt. Es besteht die berechtigte Hoffnung, dass neben dem schönen optischen Aspekt zukünftig keine parkenden Autos mehr in den Kiesbetten vorzufinden sind.

Toiletten Gastronomie/Geruchsbelästigung

Zu Beginn des Jahres ist unter Einbeziehung eines neuen Sanitärbetriebes endlich die Ursache für die seit Monaten vorherrschende Geruchsbelästigung in den Toiletten der Gastronomie gefunden und beseitigt worden.
Des Weiteren werden die Waschtischablagen vergrößert werden, so dass ein klarerer, aufgeräumter Gesamteindruck entsteht.

Terrasse

Es ist nicht nur Ihnen, liebe Clubmitglieder, sondern auch dem Vorstand und insbesondere dem Betreiber ein persönliches Anliegen, jederzeit einen vorzeigbaren Zustand der Terrasse und des Wintergartens sowie aller innenliegenden Gastronomiebereiche anzubieten.

Daher wird verstärkt auf einen ordentlichen, gepflegten Gesamteindruck geachtet, das Mobiliar wird pfleglich und witterungsentsprechend behandelt, Abfälle werden unverzüglich entsorgt, und einem angenehmen Aufenthalt in unserer Gastronomie steht nichts im Wege.

Caddyräume 1 und 2 Driving Range

Die Ende letzten Jahres begonnene Erneuerung der Unterkonstruktion und Bodenflächen beider Caddyräume auf dem Gelände der Driving Range ist in der ersten Februarwoche abgeschlossen, so dass die Nutzung wieder uneingeschränkt ermöglicht ist.

Ballkörbe

Die Ballkörbe auf der Driving Range wurden komplett ausgetauscht und sind bereits seit einigen Wochen in Benutzung.

Außenanstrich Driving Range

Der im letzten Jahr durchgeführte Außenanstrich der Driving Range genügt nicht den optischen und qualitativen Ansprüchen und wird bei geeigneter Witterung (wärmere, trockene Temperaturen) von einem Fachunternehmen komplett neu ausgeführt.

Bunker auf dem Golfplatz

Alle sich auf dem Golfplatz befindenden Bunker werden überarbeitet und erhalten einen kompletten Austausch des Bunkersandes. Zudem werden sämtliche Drainagen der Bunker kontrolliert und bei Bedarf erneuert. Diese Arbeiten wurden bereits begonnen und werden je nach Witterung in den nächsten Wochen abgeschlossen sein.

Bunker Grün 1 und Grün 9

Der sich links an Grün 1 befindende Bunker wurde ebenso wie der Grünbunker vorne rechts an Loch 9 verfüllt. Hintergrund an Bahn 1 ist die zukünftig geänderte Wegeführung – die Spieler werden links an Grün 1 vorbei Richtung Abschlag 2 geleitet, um dem schmalen Stück zwischen Grün 1 und der linken Hecke Entlastung zu bieten.
An Grün 9 ist zukünftig ebenfalls eine großzügigere Wegeführung möglich, zudem führte der sehr tief liegende Bunker zu einer ständigen Überflutung nach starken Regenfällen.

Beide Arbeiten sind bereits abgeschlossen, Gras ist eingesät und wird in den kommenden Wochen zu einem neuen Gesicht dieser beiden Regionen führen.

Fairway Bahn 15

Im Laufe der Saison werden an der Bahn 15 auf dem Fairway im Hangbereich neue Drainagen zur Entwässerung gelegt, um auch diesen Bereich ganzjährig besser bespielbar zu machen.

Grün 6 und 8

Die Drainagen auf den Grüns 6 und 8 wurden bereits vor wenigen Wochen komplett freigelegt und ausgetauscht. Das Ersetzen mit größeren Drainagen wird zu einem besseren Abfluss der Nässe führen, so dass diese beiden Grüns deutlich weniger weich als in der Vorsaison sein werden und somit widerstandsfähiger.

Grüns 1-18

Sämtliche Grüns auf dem Golfplatz werden im Frühjahr bei geeigneter Witterung (durchgehend zweistelliger Temperaturbereich, auch nachts) neu eingesät, um die Qualität und insbesondere die Widerstandsfähigkeit nachhaltig zu erhöhen.

Wetterschutzhütten

Die auf dem Platz befindlichen Wetterschutzhütten werden bei geeigneter Witterung im Frühjahr/Sommer mit einer neuen Holzlasur versehen.

Sitzbänke auf dem Golfplatz

Die von Ihnen, liebe Clubmitglieder, im Jahre 2013 gespendeten Bänke werden in den nächsten Wochen eingesammelt und fachmännisch mit einem Schutzanstrich versehen, um so die Verwitterung bestmöglich auszuschließen.

Wir freuen uns schon jetzt auf eine erfolgreiche Saison 2014 mit Ihnen!

Artikel geschrieben vom Golfclub Düsseldorf-Grafenberg.

Top