Zum Abschluss Platz 3 für die AK 50 I-Herren

Platz 3 für die AK 50 I-Herren des GC Düsseldorf-Grafenberg (v.l.): Carsten Klingberg, Stefan Zwicker, Holger Kersten, Dietmar Silbermann, Felix Eckrodt, Thorsten Seiler und Guido Gebhard

Zu ihrem letzten Spiel reiste die AK 50 I-Mannschaft des GC Düsseldorf-Grafenberg zum Golfclub Mettmann und erreichte dort zum Abschluss einen dritten Platz in der Tageswertung und wurde somit auch Tabellendritter in der Endabrechnung (4. Liga, Gruppe E).

An diesem Tag war die Mannschaft vom GC Meerbusch nicht zu schlagen, die mit 51 Schlägen über CR ins Clubhaus kam und somit sowohl Tagessieger als auch Gesamtsieger wurde und damit Aufsteiger ist. Zweiter wurde GC Hösel mit 63 Schlägen über CR, Dritter wurde das GC Düsseldorf-Grafenberg-Team mit nur einem Schlag mehr, also 64 Schläge über CR, Vierter GC Duvenhof (69 CR), Fünfter die Heimmannschaft aus Mettmann (71 CR) und Sechster GC Haan-Düsseltal (76 CR).

Die Einzelergebnisse der Grafenberger Spieler waren eine „82“ von Thorsten Seiler und Stefan Zwicker, Holger Kersten 84, Felix Eckrodt 87, Dietmar Silbermann 89 und Guido Gebhard 90 Schläge.

Die Schlusstabelle hat dieses Aussehen: 1. GC Meerbusch 410,5 Schläge über CR, 2. GC Hösel 422,5 CR, 3. GC Düsseldorf-Grafenberg 465,5 CR, 4. GC Duvenhof 482,5 CR, 5. GC Haan-Düsseltal 487,5 CR, Letzter und damit Absteiger GC Mettmann 522,5 CR.

In der gesamten Saison kamen 15 Spieler für die Grafenberger Mannschaft zum Einsatz, was die große Breite der AK 50 Spieler im Club zeigt, und es wurde auch sofort das Ziel für 2018 ausgegeben: Aufstieg.

Hoffentlich klappt’s.

 

*

*

Top