Senioren-Saison: Ausklang mit einem Zweier-Scramble

Co-Captain Uwe Börner (l), Kapitän der Siegermannschaft, und Bernd Brinkmann

Mit einem Zweier-Scramble, der traditionsgemäß als Mannschaftsspiel „Captain“ gegen „Co-Captain“ gespielt wird, und einem gemeinsamen Essen am Abend ist im GC Düsseldorf-Grafenberg die Seniorensaison 2017 zu Ende gegangen. Das Wetter hatte die Senioren in diesem Jahr nicht gerade verwöhnt, aber dieses Mal konnte sich niemand beschweren –  von ein paar Regentropfen zur Halbzeit des Turniers abgesehen.

Erfolgreich war in diesem Jahr Co-Captain Uwe Börner mit seiner Mannschaft mit 7 gegen 5 gewonnenen Begegnungen, herzlichen Glückwunsch. Da die Siegermannschaft nicht auf’s Foto passte, stellten sich stellvertretend die Captains als Fotomodelle zur Verfügung.

Es wurden auch die Sieger der Eclecticwertung 2017 geehrt. Das war in der 9-Loch  Nettowertung Claudia Hester. Heinz Kanehl siegte sowohl in der 9-Loch AK 65 als auch in der 9-Loch offenen Klasse. Die Sieger der 18-Loch Wertung konnten wegen Abwesenheit leider nicht geehrt werden.

Das vom aufmerksamen Service der Grafengrün.-Gastronomie servierte 3-Gänge Menu mit Vorspeisenbuffet, Rinderroulade, Lachs und einem Parfait als krönendem Abschluss schmeckte wirklich allen.

*

*

Top