Saison mit Texas-Scramble eröffnet

Die ersten Sieger und Platzierten im GC Düsseldorf-Grafenberg nach dem Eröffnungs-Scramble

Theoretisch war die Golfsaison im GC Düsseldorf-Grafenberg ja schon vor einiger Zeit eröffnet worden, aber jetzt wurde auch praktisch nachgelegt – mit dem Eröffnungs-Scramble über 18 Löcher im Texas-Scramble. Eigentlich hatten sich 92 Spielerinnen und Spieler angemeldet, aber in letzter Minute gab es dann doch noch zwei Absagen, so dass insgesamt 90 Akteure, aufgeteilt in 21 Vierer- und 2 Dreierflights, pünktlich um 11:00 Uhr auf die Reise geschickt wurden.

Das Wetter zeigte sich für diese frühe Golf-Jahreszeit mit 14 Grad in fairer Verfassung, kurz nach der Mittagsstunde kam dann auch noch die Sonne zum Vorschein, und der Platz war gleichfalls in bestem Zustand, so dass auch aufgrund der Wettspiel-Form starke Ergebnisse ins Clubhaus gebracht wurden.

In der Bruttowertung siegte mit 63 Schlägen das Team mit Christiane Solitair, Renate Vieth, Lisa Holst und Dr. Franz Reufer mit drei Schlägen Vorsprung auf Kerstin Wittke-Laube, Annette Seiffert, Detlef Eis und Miro Mavric und den schlaggleichen Martina Berger, Jasmin Bußmann, Claudia Staggemeier und Norbert Geilen.

Das Quartett mit Gabriele Timm, Roswitha Schäfer, Wolfgang Broemer und Christoph Timm siegte im Netto mit starken 43 Schlägen vor Claudia Eßer, Luisa Weinsziehr, Andreas Bußmann und Christopher Haas (44), den dritten Preis sicherten sich Teija Danes-Hemmersbach, Elisabeth Reufer, Renate Mavric-Volkhausen und Dieter Adolph.

Die Preisträger erhielten ein Whiskeyglas mit dem Grafenberg-Logo, alle anderen nach der Siegerehrung zwei verschiedene Essensvariationen: Nudelgemüse-Eintopf mit Baguette und einen Erbseneintopf mit buntem Wurzelgemüse, Kartoffeln und geräucherter Mettwurst mit Baguette.

Ergebnisse

*

*

Top