Jungseniorinnen auf dem 3.Platz

Während zuhause im GC Düsseldorf-Grafenberg schwere Räumfahrzeuge die Zufahrt zum Club freischaufelten, spielten die Jungseniorinnen ihr 3. diesjähriges Ligaspiel im GC Leverkusen (2. Liga, Gruppe B). Nicht gerade leicht waren die Aufgaben auf diesem Par 73-Kurs zu bewältigen, und trotz soliden Spiels rutschte unsere Mannschaft knapp vom 2. auf den 3. Platz.

Tagessieger wurden die Jungseniorinnen des G&LC Schmitzhof mit insgesamt 56,0 Schlägen über CR, dahinter folgte der Gastgeber GC Leverkusen (59,0), Platz 3 ging an den GC Haan-Düsseltal (67,0) vor dem GC Düsseldorf-Grafenberg (69,0). Dahinter platzierten sich der GC Am Alten Fliess (75,0) und der Internationale GC Mergelhof (108,0).

Unsere erfolgreichste Spielerin Christa Wellershoff erzielte mit 82 Schlägen den 2. Platz in der Bruttowertung – klasse! Die weiteren Ergebnisse: Christiane Solitair 87 Schläge, Sandra Reinke 87, Frauke Rethmeier 93, Dorothee Zerfowski 93 und Martina Berger 100.

In der Gesamtwertung verteidigte der G&LC Schmitzhof mit insgesamt 211,0 Schlägen über CR souverän Platz 1 nach den ersten drei Spieltagen, Platz 2 geht an den GC Leverkusen (232,0), die Jungseniorinnen des GC Düsseldorf-Grafenberg folgen auf Rang 3 mit 241,0 Schlägen über CR. Vor dem ersten Abstiegsplatz (GC Am Alten Fliess/270 Schläge über CR) liegt ein beruhigender Vorsprung von 29 Schlägen, aber das Ziel für das nächste Ligaspiel im Internationalen Golfclub Mergelhof am 5. Juli ist natürlich die Wiedereroberung des zweiten Platzes in der Gruppenwertung!

*

*

Top